Medienpädagogik

Medienpadagogik-Hauptbild

Kinder und Jugendliche wachsen in einer vielfältigen Medienwelt auf und sind damit zu einer wesentlichen Sozialisationsinstanz geworden. Medien sind deshalb Teil des sozialpädagogischen Alltags. Mit den Themenfeldern „Medienintegration“ und „Medienpädagogik“ nutzt amitola die Medien verantwortungsvoll und kreativ.

Dabei erlernen die Kinder und Jugendlichen Fertigkeiten, die notwendig sind, um Medien und ihre Inhalte zu begreifen, sie gekonnt und verantwortungsbewusst zu nutzen und die möglichen Risiken zu kennen. Die Kinder und Jugendlichen lernen, wie man Bedürfnisse nach Information und Unterhaltung mit den Medien erfüllen kann, wobei auch das eigene Medienverhalten und den Medienkonsum laufend hinterfragt werden.